Winnie Puuh

Winnie Puuh

Winnie Puuh ist der plüschige und liebenswerte Bär aus dem Hundertmorgenwald. Am liebsten geht er auf Honigsuche, denn von der süßen Leckerei bekommt er nie genug. Weiterlesen >>>


Winnie Puuh – aus dem Hundertmorgenwald in alle Herzen

Winnie Puuh, im Englischen Winnie-the-Pooh, das ist der tollpatschige wie liebenswerte Bär aus dem Hundertmorgenwald. Sein liebstes Hobby ist das Naschen von süßem Honig, womit er sich und immer wieder auch seine Freunde in Schwierigkeiten bringt. Aber wie heißt es so schön: „Gemeinsam sind wir stark!“ Und getreu dieses Mottos schaffen es Winnie, der Bär, sein bester Freund Ferkel, Tigger, Eule, Kaninchen, Esel I-Aah und Co. stets, dass selbst die haarsträubendsten Situationen sich in Wohlgefallen auflösen. Damit trifft Winnie Puuh mit seinen Gute-Nacht-Geschichten von Egmont Ehapa genau den Nerv aller Kinder ab 3 Jahren. Weiterlesen >> 

 

Die Geschichte von Winnie Puuh

 

Ursprünglich wurde Winnie Puuh als Winnie-the-Pooh vom englischen Schriftsteller A. A. Milne und dessen Sohn Christopher Robin erschaffen. Das liebste Kuscheltier Christopher Robins war ein Teddybär – und als er gemeinsam mit seinem Vater den Londoner Zoo besuchte, bekam dieser Bär nun einen Namen. Winnie Puuh war geboren und nach und nach entwickelte Milne daraus die Abenteuer um den gelben Bären und seinen Freunden. Schon bald wurde Walt Disney höchstpersönlich auf Winnie aufmerksam. Seine Töchter waren begeistert von dem Bär aus England. Milne selbst zeigte sich Disney gegenüber ebenfalls mehr als aufgeschlossen und äußerte sich so, dass er sich geehrt fühlen würde, sollte Disney die Geschichten um Puuh, den Bären, animieren. Alle Filmrechte an Winnie Puuh erwarb Disney allerdings erst 1961, als A. A. Milne schon knapp fünf Jahre tot war, von dessen Erben.

 

Über den liebenswerten Bären Winnie Puuh

 

Winnie Puuh ist die Hauptperson, deren optische Hauptmerkmale die gelbe Fellfarbe sowie der stets getragene rote Pullover sind. Winnie ist nicht der Schlaueste, äußerst freundlich und gesellig und liebt Honig und Essen über alles. Von Zeit zu Zeit hat er geniale Ideen wie z. B. in der Geschichte, in der er Ferkel, oder auch Piglet genannt, mit Hilfe des umgedrehten Regenschirms von Christopher Robin vor einer Sturzflut rettet. Winnie Puuh hat viele Freunde, die sich alle durch ganz spezielle Charaktereigenschaften auszeichnen. All diese liebevoll gezeichneten Figuren treten regelmäßig auch in den Gute-Nacht-Geschichten bei Ehapa auf und sind den Freunden des gelben Bärens ans Herz gewachsen.

 

Die Freunde von Puuh dem Bären

 

Hier finden Sie eine kurze Auflistung der wichtigsten Figuren im Hundertmorgenwald:

 

- Ferkel: Das kleine Schweinchen, im Englischen als Piglet bekannt, ist Winnies bester Freund und zeichnet sich durch seine Sanftmut und seine Empathie aus. Zudem ist es im Gegensatz zu seinem Freund Winnie immer sehr nervös und aufgeregt.

- Christopher Robin: Selbst ein Kind, ist Christopher doch so etwas wie der wichtigste Ratgeber für den naiven Bären. Die beiden verbindet eine innige Freundschaft.

- Tigger: Der Tiger Tigger ist ein wilder, aber immer freundlicher Zeitgenosse, der mit dem Nachdenken erst dann anfängt, wenn er schon losgesprungen ist.

- Eule: Eine etwas altkluge Eule, die grandios im Geschichtenerzählen ist.

- I-Aah: Der Esel gehört auch zur Gruppe der Freunde um Winnie Puuh. Er zeichnet sich in erster Linie durch seine immer leicht niedergeschlagene Art aus – ist aber dennoch bei allen höchst beliebt.

- Kaninchen: Das Kaninchen ist so etwas wie das Gegenteil eines normalen Kaninchens. Nach außen sieht es zwar niedlich aus, ist aber in Wirklichkeit knallhart. Allerdings besitzt es ein Herz aus Gold.

 

Zusätzlich gibt es in den Gute-Nacht-Geschichten auch noch die Känguru-Mama Känga sowie ihr Kind Klein-Ruh zu entdecken sowie das originär von Disney geschaffene Erdhörnchen Gopher, das bereits im ersten Disney-Cartoon einen Auftritt hatte.

 

Entdecke die Welt von Winni Puuh und seinen Freunden mit den Gute-Nacht-Geschichten von Winnie Puh im Ehapa-Shop! Die Gute-Nacht-Geschichten können jeden Abend vorlesen werden und beinhalten zudem eine CD mit allen Geschichten zum Anhören gratis! Das Winnie Puuh-Magazin können Sie im EHAPA-Shop ausschließlich im Abonnement bestellen. Hier geht's zum Winnie Puuh Abo!