Soy Luna macht sich auf den Weg

 

Mit nur 16 Jahren sitzt Luna auf gepackten Koffern am Flughafen in Cancun, Mexiko, und verabschiedet sich von ihrem alten Leben. Nichts wird mehr sein, wie es vorher war. Die Aufregung steigt, denn ab Januar 2017 dürfen sich die Fans der Disneyserie auf 12 exklusive Ausgaben des neuen Soy Luna Magazins freuen.

 

6.894 km. Soweit liegen Cancun in Mexiko und Buenos Aires in Argentinien auseinander. Die Eltern von Luna haben ein unglaubliches Jobangebot bekommen und die Entscheidung war unmittelbar gefallen: wir ziehen um! Luna fällt der Abschied alles andere als leicht und besonders ihren besten Freund Simon, wird sie sehr vermissen. Luna fühlt sich ungerecht behandelt, denn niemand hat sie nach ihrer Meinung gefragt. Die Anfangszeit in ihrer neuen Heimat fällt ihr schwer. Doch schon bald entdeckt sie den angesagten Rollschuh-Club Jam&Roller und findet schnell Anschluss. Das ist der Ort, an dem sie ihr Talent voll entfalten kann – das Rollschuhfahren. Auch bei den Open Music Nights ist sie gern gesehen. Zusammen mit ihrer besten Freundin Nina erobert sie die Bühne.

 

Dass Luna nicht mehr unbemerkt bleibt, stört vor allem die Clique von Ámbar, Jazmin und Delfina. Denn die drei Mädels geben ihr Bestes, Luna das Leben so richtig schwer zu machen. Matteo, Ámbar's Freund, der auf einmal ein Auge auf 'Die Neue' geworfen hat, ist ebenfalls keine große Hilfe. Als dann plötzlich auch noch Simon in Buenos Aires vor der Tür steht, wird alles erst so richtig kompliziert. Doch damit nicht genug, denn Luna besitzt eine mysteriöse Vergangenheit. Mit 12 Jahren wurde sie von ihrer Adoptivfamilie aufgenommen und diese ist immer sehr offen mit dem Thema umgegangen. Nach dem Umzug wird Luna jedoch immer wieder von ihrer Vergangenheit eingeholt und muss sich mit dem tragischen Tod ihrer leiblichen Eltern auseinandersetzten. Wie wird Luna mit all dem umgehen? Es bleibt spannend!

 

 

Um das Warten auf die Soy Luna Magazine zu verkürzen, könnte Sie auch Folgendes interessieren: